Die Staatsbibliothek lädt am Donnerstag, 6. Juni, 19 Uhr, in den Lesesaal zu einem Vortrag, der die noch bis zum 22. Juni gezeigte Ausstellung "In strahlendem Glanz: Bamberger Psalter-Handschriften des Mittelalters" begleitet. "Illuminierte Psalter des Mittelalters: Struktur, Funktion und künstlerische Ausstattung" heißt das Thema von Michaela Schuller-Juckes. Sie bietet am Beispiel des Bamberger Psalters und anderer mittelalterlicher Abschriften der Psalmen einen Überblick über die Vielfalt der künstlerischen Ausstattungsformen und fragt nach Auftraggebern und Benutzern dieser Bücher. red