Der Katholische Deutsche Frauenbund, Diözesanverband Bamberg, lädt interessierte Frauen am Samstag, 13. April, zu einem Seminar zu Beginn der Karwoche ins Bistumshaus St. Otto ein. Der Evangelist Matthäus schildert so ausführlich wie kein anderer den Aufenthalt Jesu in Jerusalem. In der Leseordnung finden sich die Texte am Ende eines Kirchenjahres, aber eigentlich gehören sie vor den Karfreitag, damit sie durch Tod und Leiden tragen und im Licht der Auferstehung gedeutet werden können. Gemeinsam werden die Teilnehmerinnen ausgewählte Gleichnisse entdecken und sich als Christinnen den Fangfragen der Pharisäer stellen. Beginn ist um 9.30 Uhr. Eine Teilnahmegebühr wird erhoben. Eine Anmeldung bis 3. April unter Tel. 0951/5023661 ist erforderlich. Das Seminar ist eine Kooperationsveranstaltung des Kath. Deutschen Frauenbundes, Diözesanverband Bamberg , und der Katholischen Erwachsenenbildung im Erzbistum. red