Bei der Mitgliederversammlung der Leichtathleten des TV 48 konnte Abteilungsleiter Wolfgang Gieck ausnahmslos über Erfolg berichten. 2019 sei eines der besten und erfolgreichsten Jahre der Leichtathletikabteilung gewesen.

Besonders die Leistungen von Jacob Häfner, Karl Dorschner, Jürgen Wittmann und Christine Schrenker seien hervorzuheben. Jacob Häfner wurde 2019 bayerischer Jugendmeister über 800 Meter. Karl Dorschner konnte auch 2019 zahlreiche Titel auf nationaler und regionaler Ebene gewinnen. Jürgen Wittmann überraschte bei den Deutschen-Senioren-Leichtathletikmeisterschaften mit mehreren Podest-Platzierungen in der M 40. Bei den Frauen stach besonders Christine Schrenker hervor. Die W 50-Athletin schaffte es bei bayerischen Meisterschaften viermal aufs Podium.

Auch im Aktiven-Bereich verkaufte sich die Leichtathletikabteilung des TV 1848 Coburg laut Gieck in Bayern sehr gut. Mit Addisu Tulu Wodajo stellten die Coburger den aktuellen bayerischen Meister im Halbmarathon. Das gleiche Meisterstück habe auch die Männermannschaft in der Besetzung Wodajo, Militzke und Wittmann geschafft.

Der 39. VR-Bank-Lauf "Rund um die Veste Coburg" sei 2019 der Höhepunkt gewesen. Mit 835 Teilnehmern sei die Veranstaltung wieder sehr gut besucht gewesen. Zum 7. Coburger Läuferabend, den die Abteilung ebenfalls ausgerichtet habe, seien 60 Teilnehmer gekommen. Durch gelungene Veranstaltungen und die tolle Kinder- und Jugendarbeit in der Abteilung habe sich die Mitgliederzahl ein weiteres Mal auf jetzt über 200 erhöht, sagte der Abteilungsleiter. Außergewöhnlich sei, dass sich immer mehr fränkische Spitzenläufer der Abteilung anschlössen, obwohl deren Lebensmittelpunkt nicht in Coburg liege. Bei der Versammlung wird jedes Jahr der Leichtathlet oder die Leichtathletin des Jahres bekannt gegeben. Diese Zeremonie übernimmt schon seit vielen Jahren Oberbürgermeister Norbert Tessmer.

In diesem Jahr fiel die Wahl der Abteilungsmitglieder auf den Schülertrainer Josef Blechschmidt. Seit Josef die Arbeit als Schüler- und Jugendtrainer übernahm, wächst der Leichtathletiknachwuchs im Verein überdurchschnittlich. Er ist auch als Helfer und Organisator, sowohl in der Leichtathletikabteilung als auch im Hauptverein des TV 1848 Coburg nicht wegzudenken. Durch seine freundliche und ruhige Art, hat er sich viel Sympathien verdient. zeico