50 Kandidaten des CSU-Kreisverbands Lichtenfels bewerben sich bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 um ein Kreistagsmandat (in Klammern der Ortsverband):

1. Christian Meißner (Lichtenfels), 2. Monika Hohlmeier (Bad Staffelstein), 3. Emmi Zeulner (Lichtenfels), 4. Peter Schmauser (Ebensfeld), 5. Uwe Held (Lichtenfels), 6. Dirk Rosenbauer (Michelau), 7. Christian Zorn (Redwitz), 8. Max Zeulner (Hochstadt), 9. Tanja Beier (Marktgraitz), 10. Jürgen Kohmann (Bad Staffelstein), 11. Bernhard Storath (Ebensfeld), 12. Christine Frieß (Burgkunstadt), 13. Robert Hümmer (Altenkunstadt), 14. Udo Dauer (Weismain), 15. Melita Braun (Altenkunstadt), 16. Helmut Fischer (Michelau), 17. Christian Mrosek (Redwitz), 18. Hans-Josef Stich (Bad Staffelstein), 19. Robert Gack, 20. Marion Warmuth (beide Lichtenfels), 21. Michael Bienlein (Weismain), 22. Günter Knorr (Burgkunstadt), 23. Walter Mackert (Bad Staffelstein), 24. Hans-Werner Schuster, 25. Edwin Jungkunz (beide Altenkunstadt), 26. Günter Dippold (Lichtenfels), 27. Markus Pülz (Marktzeuln), 28. Frank Rubner (Lichtenfels), 29. Alfons Deuber (Modschiedel), 30. Stefanie Baier (Burgkunstadt), 31. Gabi Böhmer (Ebensfeld), 32. Jürgen Hagel (Bad Staffelstein), 33. Clemens Weisser (Michelau), 34. Sabine Rießner (Lichtenfels), 35. Ronald Kaiser (Lichtenfels), 36. Manfred Hofmann (Burgkunstadt), 37. Otto Dinkel (Lichtenfels), 38. Gerhard Elflein (Ebensfeld), 39. Ulli Röhrig (Weismain), 40. Andreas Scheumann (Michelau), 41. Christina Gründel (Bad Staffelstein), 42. Andrea Starker, 43. Bernd Krauß (beide Lichtenfels), 44. Joachim Ruß (Burgkunstadt), 45. Stefan Dinkel (Bad Staffelstein), 46. Gerd Schubert (Lichtenfels), 47. Axel Altstötter (Ebensfeld), 48. Michael Limmer (Altenkunstadt), 49. Horst Habermann (Michelau), 50. Kathrin Roth (Lichtenfels). thi