Herrliches Wetter hatte die Kindertagesstätte "Abenteuerland" zu ihrem Frühlingsfest. Am Beispiel der "Kinderkonferenz" erlebten die Buben und Mädchen, wie Mitbestimmung auch in der Kita erlebbar ist. So wurden viele Märchen gehört, und aus einer Vielzahl wurden schließlich die beiden Märchen "Frau Holle" und "Dornröschen" ausgewählt. Dabei war auch schon die Abstimmung etwas Besonderes: Der Reihe nach durfte sich jedes einzelne Kind einen "Edelstein" nehmen und zu dem Lieblingsmärchen legen. Für das Märchen "Frau Holle" lag zum Beispiel ein Märchenbild in der Kreismitte und für das Märchen "Dornröschen" ein Prinzessinnenkleid. Für "Dornröschen" gab es 26 Stimmen, "Frau Holle" landete mit 19 Stimmen auf dem zweiten Platz.

Kita-Leiterin Sylvia Düreth machte in ihrer Begrüßung deutlich, dass die Partizipation in der pädagogischen Arbeit einen großen Platz einnimmt. Kinder an Entscheidungen zu beteiligen, beinhalte alle Bereiche, die bei der Bildung und Erziehung der Kinder eine wichtige Rolle spielen. Rei.