Rund um Mistelfeld gibt es in der hügeligen und waldreichen Landschaft herrliche Wanderwege. An der Rastbank am Waldrand im Bereich der Anhöhe "Am Prügelängela" finden Wanderer nun einen Spruch, der wie eine Einladung klingt: "Wandersmoo! Do unten is a Benkla, setz dich darauf, ruh dich aus, genieß den Blick, Mistelfeld grüßt zurück."
Werner Herold (r.) kam bei einem Feierabendbier, welches er gerne auf der am Waldrand liegenden Bank trinkt und dabei den Blick über die Dächer von Mistelfeld genießt, auf die Idee, dort eine Hinweistafel anzubringen. Den Spruch dazu brachte er schnell zu Papier. Markus Schnapp (2. v. l.) übernahm die Schreinerarbeiten, Georg Lypold (3. v. l.) war für das Setzen der Schrift verantwortlich, und Metallbauer Lorenz Brehm (l.) sorgte für den Schutz der Tafel durch eine Kupferabdeckung. Werner Herold bedankte sich bei seinen Helfern nach getaner Arbeit mit einer Brotzeit. Herold, der letzte aktive Spankorbmacher in Mistelfeld, ist sich sicher, dass viele Wanderer auf der Bank verweilen werden. madi