Im Café Clatsch ist am Mittwoch, 8. August, wieder das beliebte Kaffeehaus-Singen angesagt. Unter dem Motto "Die Gaaß is g'freckt!" hat Traudl Tröger-Franz, die gemeinsam mit Henrike Moritz das Singen mit dem Akkordeon begleitet, ein freches Liedprogramm zusammengestellt. Die Beiträge stammen aus der umfangreichen Volksliedersammlung von Christian Nützel aus Fölschnitz. Zwischendurch liest Isolde Rothkegel "Die Sintflut" aus der bayerischen Weltgeschichte, und Jutta Lange steuert die Mundartgeschichte "Mei erschter Fluuch" zu einem aktuellen Ereignis bei. Beginn ist wie immer um 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen zum Nulltarif. Gäste sind herzlich willkommen. red