Der Dorfjugend liegen die Nachwuchskicker der SpVgg Dietersdorf am Herzen. Seit einigen Jahren veranstalten die Jugendlichen aus dem Jugendraum im Haus der Bäuerin einen Glühweintreff.

Der Einladung am Jahresende folgen Jung und Alt gern: Verschiedene Generationen treffen sich dabei auf dem Dorfplatz und pflegen die Gemeinschaft in dem Seßlacher Stadtteil.

Den Erlös lassen die Jugendlichen immer sozialen Zwecken zukommen. Dieses Mal spendeten die jungen Engagierten 150 Euro an die Jüngsten unter den SpVgg-Fußballern. Beim Hallentraining überreichten sie an die Bambinis den symbolischen Scheck.

"Wir haben zwar unsere Grundausstattung, aber für T- Shirts und Ähnliches können wir immer Unterstützung gebrauchen", sagte Trainer Benjamin Koch. Für die Jugendlichen des Jugendraums sprach Manuel Brasch: "Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr den Bambini die Spende geben können und damit die Nachwuchsarbeit fördern." cahö