Die Geschichte der ehemaligen Burg Schaumberg steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung am Donnerstag, 22. März, bei der Interessierte einen Blick hinter die Kulissen besonderer Angebote in der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig werfen können.
Zu Beginn der Veranstaltung führt Reinhard Zehner durch die Ausstellungsräume des Heimatmuseums und gibt Hintergrundwissen zur Geschichte der Stadt und ihrer Beziehung zur Adelsfamilie Schaumberger.
Durch die Zusammenarbeit mit der Tourismusregion Coburg.Rennsteig ist die Teilnahme für Beschäftigte im Tourismussektor kostenfrei. Für Privatpersonen fällt eine Teilnahmegebühr von 5 Euro an. Das Programm wird circa drei Stunden dauern. Um Anmeldung bei Projektmanagerin Annabelle Menzner (Tel. 09561-514 413, eMail annabelle.menzner@region-coburg.de) wird gebeten. Anmeldeschluss ist heute. red