Neben den Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft stellte die Jahreshauptversammlung des VdK Ortsverbandes ein gepflegtes und harmonisches Miteinander in den Mittelpunkt.
Eingangs hatte Ortsverbandsvorsitzender Edgar Hoh auf 2017 zurückgeblickt. Den Mitgliederstand bezifferte er mit 55. Erfolgreich sei die Sammlung "Helft Wunden heilen" verlaufen. Stellvertretender Kreisvorsitzender Dieter Werthmann unterstrich, dass sich der Sozialverband für Menschen einsetze, die zu Unrecht nicht zu ihrem Recht kommen. Geehrt wurden Angelika Geiger für zehn und Alfred Wilferth für 25 Jahre Mitgliedschaft. Thomas Micheel