Am Montag, 3. Dezember, wird "Der Nussknacker" live aus dem Royal-Opera-House in London übertragen. Das Zeiler "Capitol-Theater" ist eines der Kinos, die diese Live-Übertragung empfangen dürfen. Auf der Grundlage von Tschaikowskys Musik erzählt der "Nussknacker" eine magische Geschichte von Prinzen, Feen und Zuckerburgen und ist gleichzeitig eine Parabel über das Erwachsenwerden. In Peter Wright's Produktion geht es um die Geschichte von Clara (Anna Rose O'Sullivan), deren Weihnachtsfest durch einen Besuch von Drosselmeier, eines mysteriösen Zauberers und Herstellers magischer Spielzeuge, aufgemischt wird. Drosselmeier möchte einen Fluch aufheben, der seinen Neffen (Marcelino Sambé) in eine Nussknacker-Figur verwandelt hat. Die Rolle der Zuckerfee tanzt Marianela Nuñez und die des Prinzen Vadim Muntagiro. Die Übertragung beginnt um 20.15 Uhr im Kino. red