Coburg — Im Oktober startet die Hochschule mit dem neuen Master-Studiengang Gesundheitsförderung. Informationen dazu gibt es für Studieninteressierte am Donnerstag, 21. Mai, um 17 Uhr am Campus Friedrich-Streib-Straße, Raum 5-4. Der Master kann unmittelbar im Anschluss an das Bachelor-Studium begonnen werden und ist nicht gebührenpflichtig. Das Besondere ist dabei ist einer Pressemitteilung zufolge die Verbindung von wissenschaftlicher Forschung und praxisorientierter Anwendung. Weitere Informationen gibt es auf www.hs-coburg.de/gesundheitsfoerderung. red