Dustin Forkel, Nachwuchstalent des FC Coburg, geht mit der U14-Auswahlmannschaft des Bayerischen Fußballverbandes (BFV) demnächst auf große Reise: BFV-Verbandstrainer Robert Heringlehner hat ihn erneut in den gesamtbayerischen Förderkader für den Jahrgang 2005 berufen. Das beschert dem jungen Vestekicker Faschingsferien der besonderen Art, denn er wird zusammen mit 19 weiteren bayerischen Spielern an einem siebentägigen Trainingslager im spanischen Cambrils nahe Barcelona teilnehmen.

Seit 2017 im NLZ

;

Der aus Coburg-Neuses stammende Dustin Forkel ist seit 2017 im Nachwuchsleistungszentrum, in dem er aktuell mit der U14 des FCC in der Bezirksoberliga spielt. Und das mit großem Erfolg für die Mannschaft und sich selbst: Obwohl ausschließlich aus Spielern des jüngeren Jahrgangs bestehend, ist das Team ungeschlagener Herbstmeister.

Goalgetter Forkel hat mit seinen 20 Toren in elf Spielen, mit denen er die Torjägerliste mit weitem Abstand anführt, wesentlichen Anteil an diesem Siegeszug. Top-Leistungen, die er jetzt unter der Sonne Spaniens bestätigen will. hg