Der Bürgerverein Ebern und die Volkshochschule Ebern veranstalten am Sonntag, 29. Juli, in der städtischen Turnhalle in Ebern die Aufführung des Kindertheaters "Der kleine Erdvogel". Zum Inhalt des Stückes: "Ich will fliegen", sagt der Maulwurf, der so klein ist, wie ein Eichenblatt. Doch Maulwürfe fliegen normalerweise nicht! Das ist es auch, was die Mutter sagt. Aber die Sehnsucht des kleinen Maulwurfes ist so groß, dass er beschließt, ein "Erdvogel" zu werden. Ob das gelingt, erzählt die poetische und zugleich witzige Geschichte "Der kleine Erdvogel" nach Oliver Scherz und Eva Muggenthaler über Sehnsucht, Träume, eigene Ziele und die Kraft der Phantasie. Auf der Bühne haucht die Gruppe "pohyb's und konsorten" diesem feinen Mutmacher buntes Leben ein. Geeignet ist das Stück für Kinder ab drei Jahren. Beginn der Aufführung ist um 15 Uhr, Einlass ab 14.30 Uhr. red