Seinen 90. Geburtstag konnte Michael Gick aus Kemmern feiern. Der waschechte Kemmerner heiratete 1958 seine Kunigunda, die bereits 2015 verstarb. Drei Kinder, Andreas, Marianne und Georg, sowie drei Enkel und vier Urenkel gehören zur Familie.

Landwirtschaft prägte

Nach vielen Jahren bei der Firma Gunreben arbeitete der Jubilar bis zu seinem Ruhestand in der Firma Schäffler in Bamberg. Die Landwirtschaft, die er von seinen Eltern übernommen hatte, prägte sein Leben. Bis vor einigen Jahren war er noch auf den Feldern und im Wald aktiv. Als Mitglied im Katholischen Männerverein St. Wendelin und als Maschinist bei der Freiwilligen Feuerwehr war er stets in das örtliche Vereinsleben eingebunden. Zu den Gratulanten zählten neben der Familie auch die beiden Bürgermeister Rüdiger Gerst und Hans-Dieter Ruß.