Die Eheleute Katharina und Peter Frank haben in Hallstadt ihre Diamantene Hochzeit gefeiert. Die beiden stammen aus dem Banat in Rumänien. Das Ehepaar hat eine Tochter und eine Enkelin.
Peter Frank erlernte den Beruf des Schweißers und hat später bei der Fa. Schäffler gearbeitet. Seine Frau Katharina ist gelernte Näherin und übte diesen Beruf bei der Fa. Bademoden Utzmann in Bamberg aus.
Seit 1983 leben die beiden in Hallstadt und haben schließlich 1987 ihr eigenes Haus gebaut, in dem sie im Erdgeschoss und die Tochter mit ihrer Familie im 1. Stock wohnen. Peter Frank engagiert sich im Kriegerverein, seine Frau strickt, häkelt, näht gerne und löst Kreuzworträtsel. Täglich um 5.30 Uhr liest Peter seinen FT. Die Eheleute bewirtschaften einen großen eigenen Schrebergarten im Roppach, wo sie Gemüse für den Eigenbedarf anbauen und ernten. Der Garten ist ihr Lebenselixier und ihre große Leidenschaft.
Zum Ehejubiläum gratulierten stellvertretender Landrat Johann Pfister sowie Zweiter Bürgermeister Ludwig Wolf im Namen der Stadt Hallstadt. red