Auf der Jahresversammlung des CVJM Haßfurt/ Oberhohenried wurde ein neuer Hauptausschuss gewählt.

Der neue Erste Vorsitzende Andreas Ludwig freut sich auf die vor ihm liegenden Aufgaben: "Nachdem der Verein in den letzten Jahren ruhte, geht es im ersten Schritt darum, vorhandene Mitarbeiter zu stärken und die Gemeinschaft im Verein zu fördern. Um die Kinder- und Jugendarbeit in Haßfurt zu stärken, möchte ich Kooperationen eingehen und Mitarbeiter gewinnen", sagte er laut einer Mitteilung des christlichen Vereins junger Menschen.

Zum Zweiten Vorsitzenden wurde Hartmut Hopperdietzel gewählt, Schulleiter der Dr.-Auguste-Kirchner-Realschule in Haßfurt. Neuer Schatzmeister ist Walter Unger, Haßfurt, und Schriftführerin bleibt Marianne Heck, Oberhohenried. Als weitere Beisitzer des Hauptausschusses wurden Christine Hellwig, der ehemalige Vorsitzende Stefan Nüsslein sowie Gotthart Preiser und David Schweiger von den Mitgliedern gewählt.

Im Jahr 2000 gegründet

Die Mitglieder der Jahresversammlung dankten den aus dem Hauptausschuss ausgeschiedenen Mitgliedern Silke und Christian Wächter für ihre langjährigen Dienste in der Vorstandschaft des Vereins.

Der CVJM Haßfurt/Oberhohenried war im Jahr 2000 gegründet worden. Er hat aktuell 37 Mitglieder und ist Mitglied im Landesverband Bayern der 101 CVJM-Ortsvereine in Bayern mit aktuell rund 12 500 Mitgliedern. red