Der FC Gehülz hat Mitte Juni seine Generalversammlung durchgeführt und Jens Arnold wieder zum ersten Vorsitzenden gewählt.
In seinem Bericht zeigte Arnold zunächst den positiven Verlauf der durchgeführten Veranstaltungen auf und bedankte sich bei allen Helfern.
Der Vorsitzende erwähnte aber auch die gegenwärtige schwierige Lage im sportlichen Bereich. Nachdem der FC Kronach, aus seiner Sicht nicht zu verstehenden und keinesfalls berechtigten Gründen, die Spielgemeinschaft kündigte, meldet der FC Gehülz wieder eine eigenständige Mannschaft und versucht ein schlagkräftige Truppe auf die Beine zu stellen.
Zu Ehrenmitgliedern wurden Karin Möckel, Gisela Biesenecker und Dietmar Weber ernannt.