Am heutigen Samstag können sich die Gäste wieder einen Eindruck der Lebendigkeit des Flechthandwerks im deutschen Korbmuseum bei den lebenden Werkstätten machen. Von 13.30 bis 16.30 Uhr flechten Adolf Kraus (Sondertechnik), Sylvia Dänner (Stuhlgeflecht) und Nora Gawenda (Sondertechnik) für die Museumsbesucher und beantworten Fragen. red