Auf Basis ihrer langjährigen Erfahrung als Beraterin von pflegenden Angehörigen und Diagnostikerin von Menschen mit Demenz referiert Sabine Engel am Freitag, 22. September, um 19 Uhr im Verein Dreycedern am Altstädter Kirchenplatz 6 zum Thema "Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen - warum wir noch weit entfernt sind von einer demenzfreundlichen Gesellschaft". Dabei gibt sie einen Überblick über die Möglichkeiten, die es erlauben, eine Lebenssituation mit Demenz gut zu "bewältigen" - nämlich mit Beratung, Schulung, Unterstützung und Begleitung. Was ist nötig, um eine demenzfreundliche Gesellschaft zu werden und zu sein? Eine Frage, der Sabine Engel nachgehen wird. Der Eintritt ist frei, der Verein Dreycedern bittet um eine Spende. red