Zum 25. Mal findet am Samstag, 25. November, der Dekanatsfrauentag des evangelisch-lutherischen Dekanatsbezirks Rügheim statt. Treffpunkt ist in der "Alten Schule" in Rügheim ab 11.30 Uhr.
Die Teilnehmerinnen erwartet ein deftiges Festmahl, wie es zu Luthers Zeiten üblich war. Dabei geht es um die Frauen der Reformation, nämlich Katharina von Bora, Argula von Grumbach und Elisabeth von Rochlitz. Aus ihrem zum Teil recht turbulenten Leben soll erzählt werden. Zur stimmungsvollen Umrahmung sind historische Musikanten bestellt. Um entsprechend planen zu können, bitten die Verantwortlichen um eine verbindliche Anmeldung bis Freitag, 10. November, im Dekanat Rügheim, Ruf 09523/950155. jf