Die Feuerwehren aus Adelsdorf und Neuhaus sind am Montagvormittag alarmiert worden, weil aus einem Einfamilienhaus in Neuhaus in der Röttenbacher Straße Rauch aufgestiegen war. Ursache war die Befeuerung eines Kachel-ofens, bei dem eine Schamottplatte gerissen war und sich die Hitze so auf einen darüber verlaufenden Deckenbalken verteilte. Dieser Balken war schon angekohlt und rauchte. Die Feuerwehr öffnete die Decke und sicherte ab. Der zuständige Kaminkehrermeister wurde hinzugezogen. Der Schaden lag bei rund 10 000 Euro.