Es ist so weit: Auch in Pommersfelden und seinen Gemeindeteilen (Steppach, Unterköst, Weiher, Oberndorf, Sambach und Wind) sind jetzt die neuen schnellen Internet-Anschlüsse da. Ab sofort können rund 600 Haushalte mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s (Megabit pro Sekunde) surfen.
Und das ist nicht alles: Das neue Netz ist so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Die Bürger in Pommersfeldens Gemeindeteilen können jetzt alles aus einer Hand bekommen, teilt die Gemeindeverwaltung mit.
In Kürze werde auch im Gemeindeteil Stolzenroth und dem Gewerbegebiet Limbach der Breitbandausbau abgeschlossen sein. Dort werden dann sogar bis zu 200 MBit/s zur Verfügung stehen.
"Wir freuen uns, dass unsere Bürger nun die schellen Bandbreiten nutzen können und der Ausbau in Stolzenroth und dem Gewerbegebiet Limbach in Kürze fertiggestellt sein wird", wird Hans Beck (WBS) zitiert, Erster Bürgermeister von Pommersfelden. "Damit wird das Leben und Arbeiten in unserer Gemeinde noch attraktiver. Wir danken der Telekom für die gute Zusammenarbeit." red