Das Sommerfest des Kindergarten "Flohkiste" in Neuhaus stand ganz im Zeichen des Mittelalters. In den Wochen vor dem Fest konnten die Kinder in den Gruppen in die Vergangenheit eintauchen. Mit den Erzieherinnen bastelten die Kinder Kostüme, bereiteten arme Ritter zu und lasen viele Bücher zum Thema. Für die Gestaltung des Rahmenprogramms am Sommerfest wurde der Verein "Fahrend Leut'" aus Erlangen gewonnen. Dieser stellte bereits am Freitag Zelte auf, in denen die Vorschulkinder eine unvergessliche Nacht mit Feuerspektakel, Fakirschau und natürlich einem Lagerfeuer verbrachten.

In schönen Kostümen führten die Kinder am Samstag vor großem Publikum und unter den Augen eines Ritters in Rüstung Tänze auf, bevor sie sich bei den zahlreichen Attraktionen austobten. Watschenbaum, Waffenkunde, Fladenbacken, das Bemalen von Ritterschilden, Kettenfädeln sowie die Kinderschminkstation boten viel Abwechslung. Die Faszination für das Mittelalter konnte der Verein an diesen Tagen an die Kinder weitergeben. red