Das Gartenjahr geht in großen Schritten dem Ende entgegen. Auf seiner Wintersitzung hat der Vorstand und Beirat des Kreisverbandes ein umfangreiches Jahresprogramm zusammengestellt. Zu den Veranstaltungen lädt der Verband schon jetzt ein. Willkommen sind nicht nur organisierte Mitglieder, sondern auch alle interessierten Garten- und Naturfreunde.

Los geht es mit den Gartenpflegekursen am Donnerstag, 31. Januar 2019, zu den Themen: "Kübelpflanzen, der Traum vom sonnigen Süden" und "Schmetterlinge im Garten", Beginn ist um 19 Uhr in der Gaststätte Haarther (Kellerweg 22, 96253 Untersiemau).

Am Donnerstag, 7. Februar, geht es zunächst um die theoretischen Grundlagen des Obstbaumschnitts (Beginn: 19 Uhr, Gaststätte Haarther Keller), bevor am Freitag, 15. Februar, die praktischen Ausführungen des Schnittes von Obstgehölzen auf dem Programm stehen (Treffpunkt: 13.30 Uhr, Obstlehrgarten).

Zur Teilnahme am praktischen Teil ist der Besuch der theoretischen Ausführungen Voraussetzung.

Die Jahreshauptversammlung mit Jahresrückblick und Ehrungen findet am Donnerstag, 14. März, um 18.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Gestungshausen statt. Die Ausgabe der Edelreiser ist für den Donnerstag, 4. April, in der Zeit von 13.30 bis 15.30 Uhr vorgesehen. Ab 17.30 Uhr findet ein Veredlungskurs am Obstlehrgarten statt. Für den Freitag, 12. April, sind die Bewertungen im kreisinternen Wettbewerb "Mein Frühlingsgarten" vorgesehen.

Eine Tagesfahrt führt am Sonntag, 2. Juni, zu den renommierten Weihenstephaner Gärten. Offene Gartentüren laden am 30. Juni in Gestungshausen ein. "Garten, Kunst und Musik" gibt es wieder beim Sommerfest des Kreisverbandes am Obstlehrgarten am Samstag, 27. Juli, ab 14 Uhr. Für die musikalische Umrahmung sorgt das Holzbläserquintett der Bamberger Symphoniker - ein echter musikalischer Leckerbissen für alle Musikfreunde. Gaumenfreuden sind am Donnerstag, 26. September, garantiert, wenn der Kreisverband ab 14 Uhr wieder zur "Coburger Weinlese" einlädt.