Am Dienstag, 9. Juli, ist das "Blickpunkt Auge"-Beratungsmobil für Ratsuchende in Herzogenaurach da: ein auffälliger grüner Mercedes Sprinter, der mit verschiedenen Hilfsmitteln rund um besseres Sehen ausgestattet ist.

Beraten wird zu Fragen bei Augenerkrankungen, es gibt Tipps und Tricks für den Alltag mit verändertem Sehen, es werden im Bedarfsfall auch sozialrechtliche Fragen bei Sehverschlechterung geklärt. Träger des kostenlosen Angebots ist der Bayerische Blinden- und Sehbehindertenbund. Zu finden ist das Mobil laut Pressemitteilung von 10 bis 15 Uhr in der Hauptstraße 25-27. red