Inzwischen sind sie selbstverständlich geworden, dabei gibt es sie erst seit genau 50 Jahren: gewählte Pfarrgemeinderäte in der katholischen Kirche in Bayern. Daher wird ein Dankgottesdienst für das Dekanat Lichtenfels am Freitag, 19. Oktober, um 19 Uhr in der Pfarrkirche Marktgraitz gefeiert. Oskar Klinga vom Diözesanrat wird im Gottesdienst einen Blick zurückwerfen auf die besonderen Impulse der Pfarrgemeinderäte des Erzbistums in den vergangenen 50 Jahren. Auch ein Ausblick auf die kommenden Herausforderungen wird unternommen. Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes übernimmt die Band "Unikat". Im Anschluss sind alle zu einem Stehempfang im Saal des Pfarrzentrums eingeladen. red