Das Pokalspiel des Fußball-Bayernligisten SC Eltersdorf am Dienstag beim Landesliga-Aufsteiger FC Eintracht Bamberg (4:0) hatte schlimme Folgen für den Eltersdorfer Akteur Denis Damjanovic. Der kam nach einer Verletzung erstmals wieder zum Einsatz und schied eine Viertelstunde vor Schluss aus. Der 19-Jährige war ohne Fremdeinwirkung im Rasen hängengeblieben und zog sich nach ersten Erkenntnissen einen Kreuzbandriss zu. "Ganz bitter für den Jungen, der gerade wieder fit war und sich dann so schwer verletzt hat”, sagte sein Trainer Bernd Eigner. dme