Passend zum Jahresthema "Seniorengesundheit" des bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege hat der Landkreis Forchheim zur Förderung der geistigen und körperlichen Fitness und der sozialen Interaktivität von Senioren Kisten mit verschiedensten Materialen (Spiele in XL, Gedächtnistraining, Bewegungsspiele) zusammengestellt.
Basierend auf einer Idee von Diakonin Beate Wagner wurden die Materialien, die speziell für Senioren geeignet sind, von Sozialpädagogin Kristina Bär vom Gesundheitsamt Forchheim ausgewählt. Die Finanzierung erfolgte durch Projektgelder des bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege. Bär überreichte die Kisten jetzt an den Kreisseniorenring Forchheim.
Ab sofort stehen die Materialkisten allen Senioren (Seniorengruppen, Senioreneinrichtungen ...) in Stadt und Landkreis zur Nutzung zur Verfügung. Sie werden im evang.-luth. Pfarramt Christuskirche (Paul-Keller-Str. 19, Forchheim) gelagert und können dort nach Absprache kostenfrei ausgeliehen werden. Dort erhalten Interessenten auch eine Auflistung, welche Materialien vorhanden sind. Ansprechpartnerin ist Diakonin Beate Wagner, Telefon 09191/6219673, beate.wagner@elkb.de. red