Eine besondere Überraschung gab es für eine Familie mit vier Kindern in Coburg. Von der Veranstaltung Hoffest der Polizei im zentralen Dienstgebäude im Juli war noch ein Überschuss von 200 Euro übrig geblieben. Die Hauptspende in Höhe von 700 Euro ging an das Kinder- und Jugendzentrum Wüstenahorn, das bei dem Fest auch die Kinderbetreuung übernommen hatte.

Da noch vor dem Weihnachtsfest einer Familie mit Kindern eine Freude bereitet werden sollte, wurden die persönlichen Kontakte zum Caritasverband Coburg genutzt und nach einem "passenden" Spendenempfänger nachgefragt.

Diplom-Sozialpädagogin Sonja Schwab von der sozial-pädagogischen Familienhilfe hatte eine sechsköpfige Familie mit Mädchen im Alter von vier bis neun Jahren "ausgewählt". Rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest wurde die Spende von 200 Euro an Sonja Schwab von der sozial-pädagogischen Familienhilfe übergeben, die bereits bei der Familie das Geschenk der Polizei angekündigt hatte.

Wolfgang Desombre