Christoph Mäffert vom Tennisclub Weiß-Rot Coburg wurde vom Bayerischen Tennisverband zum DTB-Talent-Cup nach Essen eingeladen. Dies sind die inoffiziellen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der U11. Alle deutschen Länderverbände treten hier mit einer Mädchen und einer Jungenmannschaft von jeweils fünf Kindern an.
Christoph Mäffert ist dabei der einzige Oberfranke im Team der Bayern. Neben Tennismatches im Einzel und Doppel stehen auch Wettbewerbe im Hockeyspielen und Motorik auf dem Programm. So erfolgt bereits eine erste Sichtung der Nachwuchsspieler auf deutscher Ebene. ah