"Von Männern und von Frauen": Beim Konzert von "audida", dem Chor der Kreismusikschule, am Samstag, 1. Juni, um 19 Uhr im Bürgersaal, Schulplatz 3, in Stegaurach geht es nicht nur um den ewigen Kampf der Geschlechter, sondern auch um die Autorenschaft. So stammen einige Stücke von immer noch spärlich vorhandenen Komponistinnen. Eine Rarität ist die erst 1959 wieder aufgetauchte Motette von Mendelssohn "Die Frauen und die Sänger". Aber auch zwei Königskinder werden im Satz von Reger besungen, ein südamerikanischer Hombre in einer Milonga von Piazzolla und ein augenzwinkerndes Holzfällerlied von Monthy Python macht dann mit den Geschlechterrollen  endgültig Schluss. Unterstützt wird der Chor von jungen Instrumentalisten am Klavier, auf der Gitarre und an der Harfe. Die Leitung hat Harald Schneider. Der Eintritt ist frei. red