Die Generalkonsulin der Volksrepublik China, Mao Jungqiu, besuchte mit ihrem Stab das Lichtevent "Kronach leuchtet". Beim offiziellen Empfang im Rathaus freute sie sich nicht nur über einen regen Handelsaustausch zwischen Deutschland und China, sondern auch über die Partnerschaften im Bereich Bildung und Kultur. "Die bisherige Zusammenarbeit schätze ich sehr und einer positiven Zukunft sehe ich gerne entgegen", betonte sie.
Erfreut über den Besuch aus "dem Reich der Mitte" war auch Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein. red