Für die Tischtennis-Damen des TTC Neunkirchen setzte es in der Bayernliga gegen die SpVgg Greuther Fürth eine 1:8-Niederlage. Ohne Spitzenspielerin Zeljka Dragas war gegen den Tabellenführer nicht mehr drin.
Beide Doppel gingen an die Gäste, wobei das Duo Schenkl/ Rubin gegen die Geschwister Messer/Piccu im vierten Satz den Kürzeren zog. Melanie Schenkl war es, die den einzigen Punkt für den TTC machte. Sie bot nach ihrer knappen Niederlage gegen Sylvia Messer gegen Andrea Mattmüller eine sehr gute Leistung. FI