Am Mittwoch, 15. Mai, verleiht der Bund Naturschutz Bamberg im Rahmen seiner Mitgliederversammlung den Bamberger Naturschutzpreis an die Bürgerinitiative "Für den Hauptsmoorwald". Neben der Preisverleihung stehen der Austausch über erfolgreiche Kampagnen - wie das Volksbegehren "Rettet die Bienen" und den Bürgerentscheid "Für den Hauptsmoorwald" - sowie die Diskussion über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen im Mittelpunkt der Versammlung. Dabei geht es unter anderem um die Forderung, ein Naturschutzgebiet "Flugplatz Breitenau" auszuweisen. Der Bund Naturschutz Bamberg lädt alle Interessierten zu der Veranstaltung ab 19 Uhr in der KHG, Friedrichstaße 2, ein. red