Die Feuerwehren aus Schederndorf, Wölkendorf, Steinfeld, Königsfeld und Wattendorf mussten am Dienstagnachmittag zu einem Brand in einem Einfamilienhaus ausrücken. Vermutlich durch einen technischen Defekt der Befüllklappe des Hackschnitzelofens war Hitze aus dem Ofen in den Hackschnitzelbunker gelangt, wodurch der Inhalt in Brand geriet. Der Brandschaden wird mit rund 3000 Euro beziffert. Personen wurden nicht verletzt.