Die Kreisgruppe Kronach des Bund Naturschutz in Bayern lädt vom 15. bis 19. November interessierte Bürger herzlich ein zu drei Informationsveranstaltungen über Nutzungsmöglichkeiten erneuerbarer Energien.
Besonders Hausbesitzern, die eine energetische Sanierung planen, dürfte der Vortrag von Jürgen Ramming von der Energieagentur Oberfranken zu verschiedenen Fördermöglichkeiten solcher Anlagen am Mittwoch, 15. November, um 19 Uhr in der Sparkasse Kronach praxisorientierte und neutrale Informationen bieten.
Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein Elektroauto zuzulegen, hat am Samstag, 18. November, zwischen 10 und 13 Uhr auf dem Kaulanger-Parkplatz Gelegenheit, einige Modelle von privaten Besitzern zu testen und deren Erfahrungen zu teilen.
Am Sonntag, 19. November, zwischen 13 und 17 Uhr öffnen dann mehr als ein Dutzend Privatleute in mehreren Gemeinden des Landkreises ihre Türen und lassen Interessierte ihre Heizungs- und PV-Anlagen besichtigen.
Zusätzlich werden die Hackschnitzel-Heizanlage in Nagel, die Nahwärme in Gössersdorf und die Heizanlage der Waldbesitzervereinigung an der Schule in Pressig zur gleichen Zeit ihre Pforten öffnen. Diese Anlagen wurden von der Energievision Frankenwald initiiert. red