Auch im Februar bietet der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes die Möglichkeit um Blut zu spenden:
Baiersdorf: 1. Februar, 17.30 bis 20 Uhr, Grundschule, Bodenschatzstraße 9; Weisendorf: 5. Februar, 17 bis 20.30 Uhr, Grundschule II, Reuther Weg 3-5; Eschenau: 8. Februar, 17.30 bis 20.30 Uhr, Mittelschule, Schulstraße 10; Schlüsselfeld: 15. Februar, 17 bis 20 Uhr, Stadthalle, An der Reichen Ebrach 1; Erlangen: 20. Februar, 15 bis 20 Uhr, Rotkreuzhaus, Henri-Dunant-Straße 4.
Information: Zwischen zwei Blutspenden müssen mindestens 56 Tage liegen. Blut spenden kann zwischen 18 und 73 Jahren. Blutspende ist künftig nur noch nach Vorlage des Blutspendeausweises und eines amtlichen Lichtbildausweises (Personalausweis, Reisepass oder Führerschein) möglich. Erstspender sind von der Verpflichtung, einen Blutspendeausweis vorzulegen, natürlich ausgenommen. red