Viele Kinder waren der Einladung des Aschacher Büchereiteams gefolgt, um die Geschichte "Das Sonnenblumenschwert" von Mark Sperring/Günther Jakobs anzuhören. Der kleine Ritter wünscht sich nichts sehnlicher als ein Schwert. Seine Mutter will das nicht verstehen und schenkt ihm stattdessen eine Sonnenblume. Doch damit kann man nur in der Fantasie gegen Drachen kämpfen. Aber dann stellt der kleine Ritter fest, dass so eine Sonnenblume auch gegen Drachen hilfreich sein kann. Im Anschluss an die Geschichte gestalteten die Kinder Sonnenblumen-Bilder.

Die Katholische Öffentliche Bücherei Aschach (KÖB) hat am Mittwoch, 3. Oktober, geschlossen. Dafür ist die Bücherei am Donnerstag, 4. Oktober, von 18 bis 19 Uhr geöffnet. red