Die Christen in Coburg Stadt und Land laden zur jährlichen Bittprozession mit anschließender Ökumenischer Maiandacht ein.
Die Bittprozession beginnt am Montag, 7. Mai, um 18 Uhr, an der katholischen Kirche St. Bonifaz, über den Bahndamm der ehemaligen Werratalbahn geht es zur Franziskuskapelle in Tiefenlauter. Nach den Eintreffen der Wallfahrer um 19 Uhr beginnt die ökumenische Maiandacht.


Gemischter Chor singt

Feierlich umrahmt wird die Maiandacht in Oberlauter vom gemischten Chor der katholischen Pfarrgemeinde St. Marien Coburg. red