Das Wochenende nach Fronleichnam steht in Eltman wieder ganz im Zeichen des "Inselrock". Zum elften Mal laden die Motorradfreunde Eltmann Biker aus der ganzen Region und Freunde guter Live-Musik drei Tage lang auf die Mainhalbinsel ein.
Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 1. Juni, um 10 Uhr mit einer geführten Ausfahrt für Motorradfahrer. Tourguide Hans Pflaum führt in die fränkische Schweiz.
Alle, die tagsüber keine Zeit haben oder nicht Motorrad fahren möchten oder können, dürfen sich auf einen gemütlichen Lagerfeuerabend ab 18 Uhr freuen - und auf die Live-Band "Zero", die ab 21 Uhr spielt. Auf dem Gelände kann auch gezeltet werden.
Zwei Ausfahrten um 10 Uhr und um 14 Uhr stehen am Samstag auf dem Programm. Während einer Verschnaufpause wird es für die Motorradfahrer eine gemeinsame Andacht geben, die Manfred Hohnhaus gestalten wird. An den Ausfahrten kann jeder teilnehmen, Rücksicht auf den langsamsten Fahrer ist das Grundprinzip dieser gemeinsamen Fahrten.
Wer gerade nicht unterwegs ist, kann sich bei Kaffee und Kuchen stärken. Der Abend findet wieder am Lagerfeuer mit einer Plattenparty mit DJ Fucky (ab 20 Uhr) statt.
Am Sonntag, 3. Juni, klingt der "Inselrock" mit dem Bikerfrühstück aus. Für alle Tage haben sich die Motorradfreunde wie gewohnt wieder besondere kulinarische Köstlichkeiten ausgedacht, bei denen auch Vegetarier auf ihre Kosten kommen.
Der Eintritt ist an allen Tagen frei, willkommen ist jedermann. Nähere Informationen gibt es auch im Internet unter der Adresse www.motorradfreunde-eltmann.de. red