Schwere Verletzungen zog sich am Sonntag gegen 13.25 Uhr ein 48-jähriger Motorradfahrer aus Mainleus zu. Der Mann war mit seiner Yamaha auf der Staatsstraße 2190 von Kulmbach kommend in Richtung Melkendorf unterwegs. Im Kurvenbereich musste der Biker verkehrsbedingt bremsen. Er verlor die Kontrolle über seine Maschine, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und ein Verkehrszeichen und kam letztlich einige Meter weiter in einem Gebüsch zum Liegen. Mit Verdacht auf eine Verletzung der Wirbelsäule wurde der Mann ins Klinikum gebracht. Der Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt. pol