Am Sonntag, 22. September, findet in der Getränke-Ecke Stumpf in Theisenort eine Benefizveranstaltung statt. Die Vorstellung mit Bieranstich und Bierprobe der neuen Biersorte "Werkstöffla" von "Main BräuWerk" Werkstätten St. Joseph gebraut, ist ein soziales Projekt der Werkstätten St. Joseph.

Mit dem Projekt "Main BräuWerk" wollen die Werkstätten die Tradition in der Region weiterführen und Menschen mit Behinderung in spannende Arbeitsmöglichkeiten einbinden. Das "Main BräuWerk" ist ein soziales Engagement der Werkstätten St. Joseph, welches Menschen mit besonderen Bedürfnissen die Möglichkeit bietet, das Brauhandwerk zu erlernen, um auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Ende vergangenen Jahres braute man den ersten Sud. Im April dieses Jahres wurde die Brauerei von Weihbischof Herwig Gössl eingeweiht. Der Verkauf lief auch im zu den Werkstätten gehörenden "Glas Café" hervorragend an. Bis nun vor einigen Wochen ein Wasserschaden das "Glas Café" außer Betrieb setzte, damit war auch der Haupt-Bierabsatz weg.

Ein Mitarbeiter der Werkstätten kennt in Theisenort die Getränke-Ecke Stumpf und hat dem Besitzer vom Pech der Werkstätten "Main BräuWerk" erzählt. Jürgen Stumpf handelt mit verschiedenen Biersorten kleiner Brauereien und erklärte sich bereit, den Vertrieb für die Werkstätten und das soziale Projekt "Main BräuWerk" aufzunehmen. Aus diesem Anlass findet am Sonntag, ab 15 Uhr eine Benefizveranstaltung statt. Um 15 Uhr halten Pfarrer Gerhard Munzert und Diakon Georg Zenk einen ökumenischen Gottesdienst ab. Anschließend heißt das Motto "O´zapft werd!" Den Bieranstich für die Biersorte "Werkstöffla" übernimmt der Landratsstellvertreter Bernd Steger. Ab 16.30 Uhr herrscht Stimmung und Feierlaune vor. Dafür sorgen "Manni und seine Rebellen", eine beliebte Musikgruppe aus Oberfranken.

Die Werkstätten werden mit einem Stand von selbst gefertigten schönen Dekoartikeln vertreten sein. Es ergeht herzliche Einladung. eh