Am Sonntag, 25. Februar, wird auch in der Pfarrei Schlüsselfeld ein neuer Pfarrgemeinderat gewählt. Um die Vielzahl der Veranstaltungen und kirchlichen Traditionen in der Pfarrei St. Johannes der Täufer am Laufen zu halten, ist jede Kraft, jede Hilfe und jede gute Idee gefragt. Ab sofort können sich interessierte Kandidaten für den Pfarrgemeinderat im Pfarrbüro Schlüsselfeld melden.


Pfarrei bittet um Vorschläge

Zusätzlich besteht natürlich auch die Möglichkeit, Kandidatenvorschläge abzugeben. Dazu ist bereits in der Pfarrkirche eine Vorschlagsbox aufgestellt, in die vorbereitete Karten ausgefüllt eingeworfen werden können. Die ausgefüllten Karten können auch direkt im Pfarrbüro abgegeben werden.
In besonderer Weise sind die katholischen Organisationen und Gruppen in der Pfarrei Schlüsselfeld aufgefordert, Kandidaten vorzuschlagen, heißt es in einer Pressemitteilung der Pfarrei. Zeitnahe Beteiligung unterstütze den Wahlausschuss sehr dabei, eine transparente Wahlvorbereitung umzusetzen. Letzter möglicher Termin für die Einreichung von Wahlvorschlägen ist Sonntag, 21. Januar.
Für Rückfragen, Wünsche und Anregungen stehen die Mitglieder des amtierenden Pfarrgemeinderats und der Kirchenverwaltungen sowie das Pfarrbüro gerne zur Verfügung. red