Bei einer gut besuchten Dienstversammlung bestätigten die Aktiven der freiwilligen Feuerwehr ihre bewährten Kommandanten André Friedrich und Christian Rebhan (Stellvertreter) einstimmig in ihren Ämtern.

Bürgermeister Rainer Detsch warf einen Blick in die Zukunft, in der mit der räumlichen Erweiterung in einer angekauften Halle, mit der Ersatzbeschaffung von mehreren Fahrzeugen und der Umsetzung eines Logistikkonzeptes sowie der Einführung einer neuen Generation von Schutzkleidung eine wahre Projektflut von Feuerwehr und Verwaltung zu bewältigen sei.

Umso erfreulicher nahmen es die Wahlleiter auf, dass sich die beiden bisherigen Kommandanten dieser Aufgabe wieder stellen und sich auch nach ihrer Bestätigung motiviert sehen, diese Herausforderungen anzunehmen.

Christian Rebhan ist seit dem Jahr 2007 stellvertretender Kommandant und wurde in seine dritte Amtszeit auf sechs Jahre gewählt. Er war vorher langjähriger Jugendwart und Gruppenführer und ist aktuell der Projektleiter für die räumliche Erweiterung (Halle).

Kommandant André Friedrich ist seit 2013 im Amt und war vorher stellvertretender Gerätewart sowie ein Jahr stellvertretender Gruppenführer. eh