Am Montagabend fuhr ein 35-Jähriger mit seinem Pkw zur Polizei Ludwigsstadt und wollte einen Wildunfall melden. Bei der Anzeigenaufnahme stellte der Wachhabende fest, dass der Mann deutlich nach Alkohol roch. Ein Test ergab fast ein Promille. Sofort wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Der 35-Jährige muss nun mit einem Bußgeld von 500 Euro und einem Monat Fahrverbot rechnen.