Vereine zeichnen an ihren Ehrentagen diejenigen Mitglieder aus, die lange dabei sind. Beim "Ehrentag der Grund- und Mittelschule Stadtsteinach" ist das nicht so, sonst würden ja diejenigen Schüler geehrt werden, die am öftesten sitzen geblieben sind. Mit einer Feier zeichnet die Schule stattdessen diejenigen Schülerinnen und Schüler aus, die auf einem speziellen Gebiet hervorragend gewesen waren.


Schreiben und Lesen

Das waren beim Schülerleistungsschreiben: Emily Feulner, Marie Konrad, Lucas Kessler, Leon Braunersreuther, Johannes Ott, Natalie Klier, Alexander Hildner, Marian Rödel, Fabian Stölzel, Linsa Marckmann, Fabian Müller, Steven Leykam, Benjamin Gründonner, Jessica Kuliqi und Lara Pfändner. Im Bereich Lesen und Bücher in der Antolin-Bücherei wurden folgende Schüler ausgezeichnet: Lilli Schramm, Zoe Lorber, Clems Wohlrath, Johann Spörrer, Jannis Dunkel, Finn-Luca Schuster, Emilia Ehrhardt, Johannes Grimmler, Maria Sesselmann, Philipp Weiß, Hannes Schuberth, Sofia Heller, Julia Straubinger, Tim Schütze, Felix Töpfer, Jana Pöhner und Victoria Steger.


Sport

Ehrenurkunden bei den Bundesjugendspielen erhielten Bastian Gäbelein, Leonie Landa, Nasrad Shams, Peter Dreßel, Kaswara Alhammad, Lea Kessler, Sophie Schreiter, Lasse Keller, Mohammed Alhammad, Tamino Hoppe, Daniel Mehmeti, Leonie Schütz und als Spitzenreiter Luca-Pascal Pfündner mit 1171 Punkten.


Mathe, Lotsen und Büchereihelfer

Mathepiraten der dritten Klasse sind Sima Muhammed, Tim Steinl, Svitlana Morgunova und mit Abstand Bester Kaswara Alhammad.
Ein Sonderlob bekam die gesamte siebte Klasse, die den Lotsendienst übernommen hatte und Kinder sicher über die Straßen brachte - "selbst bei Sauwetter", wie Schulleiter Michael Pfitzner bemerkte.
Bei der Ausgabe in der Antolin-Bücherei machten sich Ida Turba, Linda Marckmann, David Eichner und Fabian Stölzel nützlich. Um den Schulgarten in Rugendorf kümmern sich - auch in den Ferien - Jannik Löwe, Luca Wolf, Emma Zeitler, Isabell Lauterbach, Victoria Steger, Leonie Wallsteiner, Lasse Keller, Elias Göppner und Tom Schrepfer.


Spendenläufer

Beim Spendenlauf für einen Soccer-Court auf dem Schulgelände kamen beim Schulfest mehr als 5000 Euro zusammen, teilte Schulverbandsvorsitzender Roland Wolfrum mit. Die meisten Runden um das Schulgebäude schafften: Leonie Landa, Tom Pöhner und Luca Bayerlein (1. Klasse), Johannes Grimmler (2.), Sima Muhammed, Sophie Schreiter und Kaswara Alhammad (3.), Max Vogel und Peter Dreßel (4.), Lena Hessner (5.), David Dresel (6.) und Marvin Meyer (8.); die meisten Runden (30) schaffte Fabian Stölzel aus der siebten Klasse.
Für besondere Zuverlässigkeit ausgezeichnet wurde Jana Pöhner, die vier Jahre lang Klassensperecherin war. K. Klaschka