Zur Unterstützung von 22 Einrichtungen in der Region hat die Raiffeisenbank Uehlfeld-Dachsbach vor kurzem Spenden in Höhe von 11 400 Euro ausgeschüttet. Vorstandsvorsitzende Christine Sengenberger und stellvertretender Vorstandsvorsitzender Andreas Rittmayer dankten den Vereinen und Organisationen für die erbrachten Leistungen und das ehrenamtliche Engagement. Insgesamt wurden heuer 28 000 Euro an Spendengeldern in der Region Unterer Aischgrund verteilt.

Projekte für die Jugend

Der Imkerverein Mittlerer Aischgrund möchte Ausbildungsmaterial für Jungimker und Neuimker anschaffen. Auch beim Kleintierzuchtverein Gerhardshofen investiert man in die Jugendarbeit, so der stellvertretende Vorsitzende. Das Blaukreuzhaus in Rauschenberg spart für eine Boulder- bzw. Kletterwand und beim Heimat- und Kirchenverein Vestenbergsgreuth/Hermersdorf sollen Requisiten für die Theatergruppe angeschafft werden.

Einen Lehrpfad über die fränkische Kulturlandschaft möchte der Verschönerungsverein in Birnbaum finanzieren und beim Heimat- und Verschönerungsverein in Uehlfeld investiert man in die Seniorenarbeit. Die Obst- und Gartenbauvereine im Geschäftsgebiet sparen für den Blumenschmuck in den umliegenden Dörfern und den Erhalt ihrer Vereinsheime.

Damit die Kinder spielerisch das Programmieren erlernen, wird in der Grundschule Vestenbergsgreuth ein "Bee-Bot"-Klassensatz angeschafft. Im Zwergentreff Uehlfeld und im Kindergarten Vestenbergsgreuth wird neues Spiel- und Kreativmaterial benötigt und im Kindergarten Gerhardshofen sollen bald die neuen "Juwelen-Bausteine" funkeln.

Die Kindergärten Dachsbach und Birnbaum möchten Spiel- bzw. Schaukeltiere für den Garten anschaffen und in Schornweisach soll ein Sandkasten finanziert werden.

Für Einrichtungsgegenstände für den Neubau der Kinderkrippe und des Bewegungsraumes im Kindergarten sparen die Marktgemeinde Uehlfeld und der Kindergarten Uehlfeld und in der Marktgemeinde Vestenbergsgreuth freut man sich auf den Bau eines Schaukelweges mit mehreren Stationen.

Umrahmt wurde die Veranstaltung von einigen Vorschulkindern des Kindergartens Uehlfeld, welche ihre Laternensprüche aufführten. Tina Rudolf