Das Berufliche Schulzentrum Forchheim beteiligte sich erstmals an der Aktion "Johanniter-Weihnachtstrucker". In den ersten beiden Dezemberwochen wurden in den Klassen des Beruflichen Schulzentrums Sach- und Geldspenden gesammelt.

Einige Klassen unterstützten die Aktion mit teils großzügigen Geldbeträgen, andere steuerten komplette Päckchen bei. Der Ausbildungsbetrieb Wellpappe Forchheim stellte für die Sammelaktion die Kartons kostenlos zur Verfügung.

Mit der tatkräftigen Unterstützung von Schülern und Mitarbeitern wurden somit insgesamt 52 Pakete gepackt und an die Johanniter übergeben, damit diese sie an Familien in Südosteuropa überreichen können. red