Der Frankenbund lädt am Sonntag, 27. Mai, zu einer Brauchtumsfahrt ins Heldburger Land ein. Neben dem Besuch des Berglochfestes nahe einer sagenumwobenen Quelle, wird das Zweiländermuseum Rodachtal mit einer Heimatstube besichtigt. Am Nachmittag wird die Dunkelgräfin von Hildburghausen und Eishausen näher beleuchtet und die Hutelandschaft Rodachaue mit Koniks - einer Wildpferderasse - und Heckrindern in diesem Naturschutzgebiet besucht. Der erste Buseinstieg ist um 7.30 Uhr am Wilhelmsplatz. Nur persönliche Anmeldungen werden im Zeitschriftenkiosk am Schönleinsplatz entgegengenommen. Mitglieder und Gäste sind willkommen. red